Webseite www.kinderbetreuung.lu.ch

Travail et famille Intersectoriel LU
Home Seite der Webseite Kinderbetreuung LU
Die Webseite www.kinderbetreuung.lu.ch informiert und unterstützt umfassend im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung: Eltern, Anbietende, Gemeinden und Unternehmen.

Mit der Internetplattform www.kinderbetreuung.lu.ch unterstützt die kantonale Fachstelle Gesellschaftsfragen Luzerner Eltern bei der Suche nach einem geeigneten Betreuungsangebot für ihr Kind. Zusätzlich unterstützt die Seite Gemeinden und anbietende Organisationen in ihrer Arbeit. Die Rubrik 'Für Unternehmen' zeigt zudem auf, wie sich die Wirtschaft im Bereich der Kinderbetreuung engagieren kann. Ein in fünf Sprachen verfügbarer Flyer informiert breit über die Plattform.

Die Internetplattform www.kinderbetreuung.lu.ch informiert und unterstützt umfassend alle Luzerner Akteurinnen und Akteure im Bereich der familienergänzenden Kinderbetreuung: Eltern, Anbietende, Gemeinden und Unternehmen.

Die Suche nach einem geeigneten Betreuungsangebot für ihr Kind ist für viele Eltern anspruchsvoll. Die Internetseite www.kinderbetreuung.lu.ch der Fachstelle Gesellschaftsfragen bietet dabei Unterstützung. Auf der übersichtlichen und ansprechend gestalteten Seite präsentieren sich über 400 Angebote der Kinderbetreuung aus dem Kanton Luzern. Die Seite gibt den Eltern einen Überblick über die verschiedenen Angebotstypen (Kitas, Tagesfamilien, Schulergänzenden Betreuungsmöglichkeiten, Spielgruppen, Hütedienste und Babysitter) und unterstützt sie bei der Suche nach einem geeigneten Angebot in ihrer Gemeinde oder Region.

Anbietende von Kinderbetreuung profitieren von der Möglichkeit, ihr Angebot auf der Plattform zu präsentieren. Darüber hinaus erhalten sie vielfältige Informationen und Dokumentvorlagen zur Gründung und zum Betrieb ihres Angebots.

Für Gemeinden stehen beispielsweise eine Übersicht über rechtliche Grundlagen oder ein Set von Vorlagen zur Unterstützung ihrer Aufgabe in der Aufsicht und Bewilligung von Kindertagesstätten zur Verfügung. Die Plattform informiert auch zum System der Betreuungsgutscheine. Zahlreiche Gemeinden haben in den vergangenen Jahren von der herkömmlichen Subventionierung von Einrichtungen (Objektfinanzierung) auf die direkte Unterstützung von Eltern (Subjektfinanzierung) umgestellt. Die Stadt Luzern ist Pionierin im Umsetzen dieses 'Luzerner Modells'.

Unternehmen finden auf der Seite Tipps und Hinweise wie sie ihre Angestellten bei der Kinderbetreuung unterstützen können. Praxisbeispiele von Luzerner Unternehmen zeigen auf, was bereits realisiert wird. Ein Themenblatt 'Kinderbetreuung' fasst die Inhalte der Webseite für Unternehmen kompakt zusammen und verknüpft die Dienstleistungen der Plattform mit dem Projekt 'Familienfreundliche Unternehmen im Kanton Luzern'.

Die Fachstelle Gesellschaftsfragen führt die Webseite seit 2008. 2012 erfolgte ein umfassendes Redesign. Ein breit gestreuter Flyer macht die Seite bei den Eltern bekannt. Dieser ist auch auf Albanisch, Englisch, Portugiesisch und Serbokroatisch übersetzt, um auch fremdsprachige Eltern zu erreichen.

Regelmässige Kommunikationsarbeit zur Webseite unterstützt zudem die Bekanntheit der Dienstleistung bei den Zielgruppen (z.B. Flyerversand an Arztpraxen, Inserate in Gemeindeblättern).